Planungsverband Wilder Kaiser

Bilder von Pixabay: Pixabay gestattet die Verwendung von Bildern und Videos unter Einhaltung der Nutzungsbedingungen der Pixabay Lizenz. Die Nutzungsbedingungen von Pixabay sind auf der Homepage von Pixabay unter https://pixabay.com/de/service/terms/ abrufbar.

Bilder von Unsplash: Unsplash bietet die kostenlose Verwendung von Fotos für kommerzielle und nicht-kommerzielle Zwecke. Für die Verwendung der Fotos ist keine Genehmigung erforderlich.
Die Nutzungsbestimmungen von Unsplash sind auf der Homepage von Unsplash unter https://unsplash.com/terms abrufbar.

FotoCopyrightQuelle
achtungBild von geralt / PixabayPixabay.com
achtungBild von geralt / PixabayPixabay.com
achtungCCO Bild von Leovinus / PixabayPixabay.com
AchtungBild von Clker-Free-Vector-Images / PixabayPixabay.com
adventBild von danielsessler / UnsplashUnsplash.com
alarmBild von Ricinator / PixabayPixabay.com
anwaltBild von succo / PixabayPixabay.com
AnwaltBild von advogadoaguilar / PixabayPixabay.com
AnwaltBild von QuinceCreative / PixabayPixabay.com
AnwaltBild von succo / PixabayPixabay.com

1 | 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9| 10| > | >|

KLAR! Wilder Kaiser

LogoDie vier Gemeinden der Region Wilder Kaiser sind im Planungsverband 30 Wilder Kaiser zusammengeschlossen und arbeiten in diversen Kooperationen (z.B. Tourismus-, und Abwasserverband) bereits gut zusammen. Das „Sölllandl“, wie die Region auch genannt wird, liegt am Fuße des Kaisergebirges und ist eine beliebte Wander- und Skiregion. Die Region weist ein relativ raues Klima auf. Im Vergleich mit Innsbruck liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur um knapp 2°C niedriger und hat knapp 70 Vegetationstage pro Jahr weniger.

Die Lage der Gemeinden innerhalb eines Tals führt dazu, dass die Gemeinden vor ähnlichen Ausgangssituationen stehen, mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind und negative Klimafolgen bzw. Einzelmaßnahmen von Gemeinden direkte Auswirkungen auf die Nachbargemeinden nehmen würden. Daher ist eine Zusammenarbeit zur Bewältigung der Klimafolgen innerhalb einer KLAR! unbedingt notwendig.

Neuigkeiten

ganz klar: kostbar

Wilder Kaiser Wasser - ganz klar: kostbar

Wasser ist neben der Luft zum Atmen unsere wichtigste Lebensgrundlage. Wir leben in einem wasserreichen Land und haben jederzeit Zugang zu frischem, sauberen Trinkwasser – ein Privileg, das uns nicht immer bewusst ist, wenn wir den Hahn aufdrehen. Die Kampagne „ganz klar: kostbar“ zielt darauf ab, in den Gemeinden Going, Scheffau, Ellmau und Söll das Bewusstsein für die hohe Qualität des Trinkwassers zu schärfen und die Wertschätzung für diese Ressource zu steigern. Einheimische und Gäste sollen leichten Zugang zu frischem Trinkwasser im öffentlichen Raum erhalten.

Feldbegehung

Feldbegehung - Boden ist Leben

Ein gesunder Boden ist die Grundlage für ein gesundes Leben und erfolgreiches Wirtschaften. Das Klimawandelanpassungsprojekt KLAR! der Gemeinden im Söllandl und die Landwirtschaftskammer Kufstein veranstalteten im April eine landwirtschaftliche Fortbildung zu Boden, Pflanzen und Düngung.

Text

Erste Hilfe Kurs mit Schwerpunkt Hitze

Am 23. Mai 2024 wird vom Roten Kreuz und der KLAR! Region Wilder Kaiser ein Erste-Hilfe-Auffrischungskurs (4h) mit Schwerpunkt Hitze angeboten.

Kurszeit: 18:00 - 22:00 Uhr.

Gartenmarkt

Gartenmarkt Scheffau

Am 4. Mai 2024 findet ab 10 Uhr der erste regionale Gartenmarkt in Scheffau beim Veranstaltungsplatz am Musikpavillon statt. Im Mittelpunkt steht der Austausch rund um den Garten mit vielfältigen Angeboten für Hobbygärtner und Naturliebhaber. 

Weitere News

Information

Symbolbild: Klimaschutz

Heutige Betroffenheit durch den Klimawandel

Die Raumstruktur der Region zieht ähnliche Herausforderungen nach sich. Alle Gemeinden haben große Waldgebiete,...

Symbolbild: Ziele Planungsverband

Konkrete Ziele der Region und erwartete Ergebnisse

Die Raum- und Gefahrenzonenplanung soll Naturschutz als Katastrophen-Prävention verstehen und Eingang...

Symbolbild: Maßnahmen Planungsverband

Maßnahmen in Umsetzung

Bewusstseinsbildung in verschiedenen Formaten, um großes Spektrum an Akteur*innen in der Region zu erreichen....

Symbolbild: Visionen

Vision im Hinblick auf Klimawandelanpassung

Die Grundlage zur Klimawandelanpassung in der Region ist ein intakter Naturraum, daher werdenWege gefunden,...

Weitere News

Standort

Karte Planungsverband Wilder KaiserBeteiligte Gemeinden
Ellmau, Going am Wilden Kaiser, Scheffau am Wilden Kaiser, Söll

134.36 km²

9828 Einwohnerinnen und Einwohner

Ansprechperson
Caroline Felder

Links
Praxismaterialien

Interessante Links

Logo: Klima+ energiefonds

Impressionen